Jean-Claude Fournier

© Chloe Vollmer Lo

Jean-Claude Fournier

Jean-Claude Fournier, geboren am 21. Mai 1943 in Paris, ist ein französischer Comic-Zeichner und -Autor.
Fournier studierte Kunst am Pariser „Lycée Claude Bernard“, bevor er 1966 dann André Franquin kennenlernte. Franquin schuf zu diesem Zeitpunkt bereits die Serie Spirou und Fantasio und war somit einer der Starzeichner des hiernach benannten Magazins Spirou. In eben dieser Zeitschrift veröffentlichte Fournier ab 1967 seine erste Comic-Serie Bizu. Etwa ein Jahr später zog sich Franquin von Spirou und Fantasio zurück und Fournier übernahm diese.
Er zeichnete insgesamt neun Alben, bevor er die Serie 1980 schließlich seinerseits anderen Zeichnern überließ, um sich wieder auf Bizu konzentrieren zu können. Er schuf in der Folge sechs weitere Bizu-Alben, bevor er sich mit Les Crannibales und später Les Chevaux du vent neuen Projekten widmete.

Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Balloon
Schneiderbuch
nach oben