Luc Jacamon

© Pascale Bichot

Luc Jacamon

Luc Jacamon begann 1986 mit der Auszeichnung „Alfred scolaire“ auf dem Festival in Angoulême seine zeichnerischen Waffen zu schärfen. Allerdings beschäftigte er sich in den kommenden Jahren zunächst mit Illustrationen und kehrte erst 1998 zum Comic zurück. Mit Szenarist Matz erschuf er die ungewöhnliche Krimi-Reihe Der Killer. Eine Serie über die Gedanken und Taten eines Auftragsmörders und seine Verwicklung in eine Intrige, viel größer als er selbst. Nachdem die Serie eigentlich mit 5 Bänden abgeschlossen war, kehrten Jacamon und Matz jedoch 2007 zu ihrem Killer zurück, auch weil sich Hollywood und Fight Club-Regisseur David Fincher für den Stoff interessierten.

Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Balloon
Schneiderbuch
nach oben