Steve Cuzor

© Steve Cuzor

Steve Cuzor

Steve Cuzor wurde am 21.01.1971 in Rennes, Frankreich geboren, seine Kindheit verbrachte er aber in Montargis. Cuzor studierte angewandte Kunst, fasziniert war er sehr schnell von Kunst und vom Reiten. Er lebte länger in Paris und in Texas. In Texas trat er als Rodeoreiter bei Rodeoshows auf. Ab 1995 startete er als Illustrator für die Presse, für Verlage und für die Werbung. 1999 begann er seine Comicserie Black Jack bei Casterman. Im Jahre 2006 zeichnete er das dritte Album der Quintett-Serie von Frank Giroud. 2009 begann er gemeinsam mit Philippe Thierault bei Dargaud seine neue Serie O’Boys, eine Geschichte über zwei Jugendliche, die das Amerika der 1930er Jahre entdecken.

Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Balloon
Schneiderbuch
nach oben