Jean Tabary

© Nicolas Tabary

Jean Tabary

„Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen!“ Wer diesen Satz liest, hat sofort den kleinen, gemeinen und doch liebenswerten Großwesir Isnogud, eine der bekanntesten Figuren des frankobelgischen Funnys, vor Augen. Gezeichnet wurde er mehr als vierzig Jahre lang von Jean Tabary. Der 1930 im schwedischen Stockholm geborene Franzose erschuf seine berühmteste Figur zusammen mit dem legendären Texter René Goscinny im Jahr 1962. Nach dessen Tod im Jahr 1977 führte Tabary die Serie allein weiter. 27 Alben entstanden bis 2004, danach übergab er, von einem schweren Schlaganfall gezeichnet, den Zeichenstift an seinen Sohn Nicolas. Jean Tabary starb im August 2011 mit 81 Jahren.

Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Balloon
Schneiderbuch
nach oben