Asterix

Die spinnen, die Römer!

Zwei Gallier, ein kleiner Hund, ein unbeugsames Dorf und jede Menge Zaubertrank – natürlich weiß jeder sofort, dass hier von Asterix die Rede ist. Der kleine Krieger ist nun mal eine wahre Comicikone und seine Abenteuer legendär.

René Goscinny und Albert Uderzo erfinden Asterix und seinen dicken … ähem … treuen Freund Obelix 1959 für das Comicmagazin Pilote. 24 albenlange Abenteuer entstehen in den nächsten zwei Jahrzehnten, ab 1968 veröffentlicht in Deutschland bei Egmont Ehapa. Der plötzliche Tod des genialen Texters Goscinny im Jahre 1977 ist ein schwerer Schlag für alle Fans  aber Zeichner Uderzo entscheidet sich schließlich, die Serie allein fortzuführen. 2012 setzt sich Uderzo zur Ruhe und gibt den Zeichenstift an Didier Conrad weiter, neuer Texter ist Jean-Yves Ferri. Asterix bei den Pikten heißt das begeistert aufgenommene Debüt des Duos, das die Reihe seitdem mit ungebrochenem Erfolg fortführt!

Der Klassiker  –  beim Teutates!

Neben der 38 Bände umfassenden Hauptreihe erscheinen in der Egmont Comic Collection die beliebten Mundart-Alben, in denen sich Asterix und Obelix  durch die deutschsprachigen Dialekte von Schleswig bis Südtirol babbeln, schwätzen, schnacken und redn,  die edle Gesamtausgabe im blauen Kunstleder und mit jeder Menge Hintergrundinformationen zur Entstehung der Reihe sowie Luxusausgaben ausgewählter Abenteuer im Großformat und mit erstmals veröffentlichtem Material aus den Archiven.

So erobert Asterix auch weiterhin den Comicmarkt – ganz nach dem Motto seines Gegenspielers Julius Cäsar: Veni, vidi, vici!

Zur offiziellen Asterix-Website
Zur offiziellen Asterix-Seite auf Facebook

Schon gewusst?

Die Piraten aus Asterix

Die Piraten aus Asterix stellen eine Parodie auf die Hauptfiguren aus Der rote Korsar dar. Beide Reihen erschienen erstmals ab 1959 als Fortsetzungsgeschichten im französischen Magazin Pilote.

Redaktionstipp

Der Papyrus des Cäsar

Was für ein tolles neues Asterix-Album! Ich finde, es ist das beste seit vielen Jahren! Cäsar als Schriftsteller, Public Relations im Jahre 50 v. Chr. – Herrlich! Gurrgurrgurr!!!
(Wolf Stegmaier, Asterix-Redakteur)

Aktuelle Asterix-Comics im Shop der Egmont Comic Collection

Asterix Mundart Berlinerisch III - Schwabylon Berlin

Asterix Mundart Berlinerisch III - Schwabylon Berlin

14,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Mundart Unterfränkisch VI - Asterix un di Schbessarträuber

Asterix Mundart Unterfränkisch VI - Asterix un di Schbessarträuber

14,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix präsentiert: Die Geheimnisse der Druiden

Asterix präsentiert: Die Geheimnisse der Druiden

10,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Mundart Kölsch IV - Asterix kütt nohm Kommiss

Asterix Mundart Kölsch IV - Asterix kütt nohm Kommiss

14,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix - Der Goldene Hinkelstein

Asterix - Der Goldene Hinkelstein

13,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI - Keine Kohle mehr im Pott

Asterix Mundart Ruhrdeutsch VI - Keine Kohle mehr im Pott

14,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Nr. 5: Die goldene Sichel - Einmalige Sonderausgabe

Asterix Nr. 5: Die goldene Sichel - Einmalige Sonderausgabe

14,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Nr. 04: Der Kampf der Häuptlinge - Luxusedition

Asterix Nr. 04: Der Kampf der Häuptlinge - Luxusedition

60,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix - Tempus Fugit - Wahre Mythen und falsche Fakten

Asterix - Tempus Fugit - Wahre Mythen und falsche Fakten

15,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Mundart Wienerisch 5 - Es Brojeggd

Asterix Mundart Wienerisch 5 - Es Brojeggd

14,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Nr. 38: Die Tochter des Vercingetorix - gebundene Ausgabe

Asterix Nr. 38: Die Tochter des Vercingetorix - gebundene Ausgabe

12,00 €

Produktinfos im Shop
Asterix Nr. 38: Die Tochter des Vercingetorix - Superluxusausgabe

Asterix Nr. 38: Die Tochter des Vercingetorix - Superluxusausgabe

199,00 €

Produktinfos im Shop
Manganet
Egmont Publishing
nach oben