Floyd Gottfredson

Floyd Gottfredson

Annähernd ein halbes Jahrhundert war Floyd Gottfredson „Mister Micky Maus“. Denn er schuf die täglich in zig Zeitungen erschienenen Micky-Maus-Strips! Niemand prägte die Maus so maßgeblich, wie die 1905 in Utah geborene und 1986 in Kalifornien verstorbene Zeichnerlegende. Wie Carl Barks, der „Vater der Enten“, begann Gottfredson, der „Vater der Mäuse“, seine Karriere bei Disney unter den Fittichen Walt Disneys höchstpersönlich und startete seine Disney-Karriere bei den Zeichentrickfilmen. 1930 übernahm er die Zeitungsstrips der Maus für ursprünglich geplante zwei Wochen, aus denen 45 Jahre werden sollten.

Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Balloon
Schneiderbuch
nach oben