Moebius

Moebius

Jean Giraud alias Moebius wurde am 8. Mai 1938 in Fontenay-sous-Bois geboren. Er studiert Grafik an der Ecole Supérieur des Arts Appliqués. Von Jugend an interessiert er sich für Comics, bleibt dieser Leidenschaft verbunden und veröffentlicht 1965 erstmals im Magazin “Far West”. Von 1961 bis 1966 wirkt er mit als Illustrator der “Encyclopédie Hachette”. Zwischenzeitlich lernt er Jijé kennen und arbeitet mit ihm zusammen. Für die Zeitschrift “Pilote” kreiert er 1963 die Serie “Leutnant Blueberry”, die er mit Gir signiert. Gleichzeitig liefert er unter dem Pseudonym Moebius phantastische Geschichten für “Hara-Kiri”. 1975 gründet er mit Jean-Pierre Dionnet, Bernard Farkas und Philippe Druillet die Revue “Métal Hurlant”. Trotz vieler Aktivitäten kehrt Giraud stets wieder zu “Blueberry” zurück; ein Zeichen dafür, wie sehr er sich dieser Serie verbunden fühlt. Seit Jean-Michel Charliers Tod schreibt er dafür die Szenarios selbst und hat zudem die Reihe “Marshal Blueberry” ins Leben gerufen.

Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Balloon
Schneiderbuch
nach oben