Didier Conrad

Didier Conrad

Der neue Asterix-Zeichner Didier Conrad wurde 1959 in der Mittelmeermetropole Marseille geboren. Seine ersten Cartoons veröffentlichte er 1973 im Magazin Spirou. Seitdem hat sich Conrad zahlreicher Comic-Serien angenommen und gilt als einer der erfahrensten Comic-Zeichner aus französischen Landen, der unter anderem für Disney und Dreamworks arbeitete. Unter Pseudonym zeichnete er die Abenteuer des jungen Lucky Luke (Lucky Kid) und ab 2011 den Marsupilami-Ableger Marsu Kids. Im Jahre 2013 wurde bekannt, dass Didier Conrad in die Fußstapfen seines Idols Albert Uderzo treten wird – als neuer Zeichner von Asterix. Didiers erstes Asterix-Abenteuer Asterix bei den Pikten erschien im Oktober 2013, getextet von dem neuen Asterix-Szenaristen Jean-Yves Ferri. 2015 legten die beiden ein weiteres Asterix-Abenteuer vor: Der Papyrus des Cäsar.

Manganet
Egmont Graphic Novel
Egmont Balloon
Schneiderbuch
nach oben